Tel: + 49 212 / 24817 - 0
E-mail: info@flabb.de
Produkte > FlowConnect

FlowConnect

Mit den im FlowConnect System frei definierbaren Arbeitsabläufen können alle Prozesse bei der Planung, beim Aufbau sowie beim Betrieb von Telekommunikationsnetzen gesteuert werden. Nachfolgendes Beispiel zeigt die typischen Varianten eines Business-Prozesses, die bei der Einrichtung von Kundenanschlüssen berücksichtigt werden müssen.

Effizienz und Akzeptanz workflow-gesteuerter Arbeitsabläufe erfahren eine erhebliche Steigerung, wenn alle Vorteile der Integration in ein gesamtheitliches Netzinformationssystem genutzt werden. Dadurch werden Verfahren und Ergebnisse zu wesentlichen Bausteinen der Projektsteuerung und Betriebsführung. Schwerpunkte für den Workfloweinsatz liegen in der Vorbereitung und Durchführung der Baumaßnahmen und im Dispatching. Hier müssen alle Dispositionen und Troubletickets bis zu deren nachhaltiger Erledigung verfolgt werden.
Mit FlowConnect werden betriebliche Prozesse, Abläufe und Eskalationsprozesse, in die eine Vielzahl von Mitarbeitern und Organisationseinheiten unabhängig von räumlichen Gegebenheiten eingebunden ist, nachvollziehbar und effizient gesteuert, abgewickelt und überwacht. Über Intranet und Internet kann sich jeder der am Prozess Beteiligten von jedem PC, Notebook oder mobilen Gerät wie Smartphone und Tablet in den laufenden Prozess einbinden. Beim Betrieb von Anlagen und Netzen, bei denen eine hohe Verfügbarkeit und schnelle Reaktion auf Störungen gewährleistet sein muss, ist es unumgänglich, die betrieblichen und organisatorischen Regelungen zu optimieren, diese gezielt anzuwenden und die Einhaltung konsequent zu kontrollieren. Für die Erfüllung dieser Anforderungen wurde FlowConnect entwickelt.
 

Flexibles Design für Kundenanforderungen

Nichts ist so individuell wie die Arbeitsabläufe von komplexen Projekten. Zur Lösung bietet FlowConnect eine flexible, frei definierbare Workflowsteuerung, über die der Anwender sein Vorgehen durch ein genau abgestimmtes und damit besonders effizientes Workflowdesign einbringen kann.

Strukturierte und transparente Datenablage

Durch die direkte Integration der FlowConnect- und TANNIS-Datenbanken mit aufeinander angepassten Datenstrukturen können alle Abläufe direkt mit den betroffenen Netzobjekten verknüpft werden. Damit ergeben sich optimale Voraussetzungen für übergreifende Auswertungen, Reports und Informationsflüsse.

Client-Anwendung zur Administration und Pflege

Für die Administration und für die Bearbeitung steht die einfach zu bedienende treebasierte Anwendung FlowConnect zur Verfügung. Für die in der Baumstruktur thematisch oder topologisch sortierten Aufgaben werden im rechten Fenster alle Informationen zu allen Ablaufschritten angezeigt.

WEB-Anwendung standortunabhängig im Browser

Die webbasierte Arbeitsumgebung erlaubt eine standortunabhängige Teilnahme am Workflow mit beliebigen Geräten, also auch mit allen Apple-, Android- und Windows-basierten Smartphones und Tablets. Die Deklaration der Fertigstellung, ggf. mit Dokumentenanhang, kann so direkt vor Ort erfolgen.

Visualisierung des Baufortschritts der Anschlüsse und Trassen

Anhand der Farben für die Gebäude kann der Baufortschritt im Ausbaugebiet auf einen Blick erkannt werden, z.B. in den Stufen: Genehmigung erteilt, Planung abgeschlossen, Tiefbau durchgeführt, Kabel eingeblasen. Topographische Zusammenhänge, die den Ausbau verzögern, werden hierbei sichtbar. Farben und Linientypen definieren den Baufortschritt.

Geografische Informationen für alle Anwender

Externe Anwender ohne eigenes GIS überblicken auch hier die geografische Situation, indem sie interaktiv den Ort des betreffenden Objekts in Online-Kartendiensten wie z.B. Google Maps angezeigt bekommen. Es können auch KML-Dateien für Google Earth automatisch erzeugt werden.

Dokumenteneinstellung und Dokumentenzugriff

Synchron zu den einzelnen Arbeitsschritten des Workflowprozesses werden erforderliche und optionale Dokumente wie Verträge, Bilder, Messergebnisse, Aufmessungen und Protokolle eingestellt und archiviert. Diese stehen dann auch zur gezielten Information weiteren Benutzern zur Verfügung.

Dispatching und Troubleticketing

Ein Dispatching für komplexe Netze ist heute ohne Systemunterstützung nicht mehr denkbar. Die Effizienz hängt dabei wesentlich von der Vollständigkeit, Aktualität und Konsistenz der Daten und der Präsentationsmechanismen ab. Eskalations- und Mailingfunktionen sind zum Muss geworden.

Störungsanalye und Ersatzschaltung

Die zentrale Datenbank kennt sämtliche Objekte mit allen Beziehungen untereinander. Somit können auf Basis der Troubletickets über gestörte Dienste automatisierte Bestimmungen von eindeutigen Fehlerursachen durchgeführt und anschließend mögliche Ersatzwege vorgeschlagen werden.

Systemeigenschaften

 

FlowConnect automatisiert Ihre Prozesse

  • Über ein flexibles Event-Action-Management können zu beliebigen Zeitpunkten automatische Verarbeitungsschritte durchgeführt werden.
  • Über "unified messaging via E-Mail/SMS" werden Prozessbeteiligte direkt über anstehende Aufgaben informiert.
  • Timeout- und Eskalationsmechanismen sorgen für eine Kontrolle der zeitgerechten Bearbeitung.

FlowConnect integriert sich in Ihr System

  • Über die offenen Schnittstellen von open link lässt sich FlowConnect an Ihre bestehenden Applikationen anbinden.
  • Es können Objekte aus GIS, Facilitymanagement oder CAD-Systemen mit den Vorgängen in FlowConnect verknüpft werden.
  • Über die universelle open link Navigation können referenzierte Objekte aufgerufen werden.

FlowConnect dokumentiert Ihre Arbeitsabläufe

  • Zu jedem Arbeitsschritt werden die Eingaben dokumentiert.
  • Die Zeitpunkte vom Beginn eines Prozessschritts, von zwischenzeitlichen Eskalationen und vom Abschluss werden gespeichert.
  • Beliebige zusätzliche Dokumente (Pläne, Verträge, Protokolle, Fotos etc.) können zu einem Arbeitsschritt eingestellt und archiviert werden.
  • Die Dokumente können optional in die Verwaltung eines Dokumenten-Management-Systems einbezogen werden.

FlowConnect erhöht die Effizienz Ihrer Mitarbeiter

  • Durch die im Worklow definierten Abläufe ergeben sich klar geregelte Verantwortlichkeiten für alle Arbeitsvorgänge.
  • Alle für die Bearbeitung notwendigen Informationen und Dokumente werden einbezogen.
  • Listen ermöglichen einen schnellen Überblick über alle am Arbeitsplatz anstehenden Tätigkeiten.
  • Übersichtliche Reports und grafische Visualisierungen ermöglichen einen schnellen Überblick über den Abarbeitungsfortschritt der Aufgaben.
  • Die Terminüberwachung kann generell oder nur für bestimmte wichtige Abwicklungsschritte aktiviert werden.
  • Alle für die Bearbeitung notwendigen Informationen und Dokumente werden einbezogen und können auf Basis der Verknüpfungen direkt aufgerufen werden.
  • Für anstehende Aufgaben erfolgt optional eine automatische Weiterleitung an vorgesehene Vertretungen bei Abwesenheit des Mitarbeiters.
  • Mitarbeiter können sich über die durch einen Vertreter durchgeführten Arbeitsschritte informieren
  • Prozessbeteiligte können von jedem internetfähigen Gerät über einen Browser auf FlowConnect zugreifen.

Anforderungen an Ihr System

  • Als Clientkomponenten können PCs, Notebooks oder mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets mit Internetbrowser und Internet- und/oder Intranetzugang eingesetzt werden.
  • Smartphones oder Tablets können dabei wahlfrei unter den Betriebssystemen von Apple, Android oder Microsoft laufen.
  • Der Datenbankserver erfordert eine Oracle-Datenbank.
  • Der Dateiserver erfordert ein Windows Betriebssystem, auf dem ein WEB-Server installiert ist.
Wir sind auch 2018 wieder auf der ANGACom in Köln.

Performancesteigerun­gen für die Abfrage von Big Data

Test mit Einsatz dedizierter materialized Views erfolgreich abgeschlossen.
Aufbau einer In-memory-Datenbank zur Beurteilung weiterer Möglichkeiten zur Performancesteigerung.

Zusätzliche  Strukturie-rungsmöglichkeiten bei der Trassenverwaltung

Abschnittsbildung für Verzweigungsstrukturen beim Microtrenching

Life Cycle aller verwalteten Objekte

Historienverwaltung sorgt für lückenlose Dokumentation aller geänderten und auch aller gelöschten Informationen